den KaukasusKirgisistanTibet und BhutanNepalVietnamLaosKambodschaMadagaskarÄthiopienden Sudanden SüdsudanKeniaUgandaTansaniaSambiaNamibiaBotswanaSüdafrika, Lesotho und SwasilandBrasilienVenezuelaBolivienPeruEcuadordie Galapagos InselnCosta RicaHondurasGuatemalaKolumbienPatagonien
shows while page is loading
Namibia Deluxe: Norden & Westen - 16 Tage
  • Basisinformationen
  • Detailprogramm
  • Leistungen / Hinweise
  • Route

Basisinformationen

Dauer: 16 Tage
ab/bis: Windhoek
Preis(e): 

ab 5.200 EUR pro Person

  • Diese 16-tägige Selbstfahrerreise in ausgewählten
    Deluxe-Unterkünften vereint die Höhepunkte Namibias

  • Sie erkunden die faszinierende Wüstenlandschaft der Namib- und Kalahari Wüste, machen einen Ausflug zu den Felsmalereien Twyfelfontein, begeben sich auf Pirsch im tierreichen Etosha Nationalpark und erkunden das schöne Küstenstädtchen Swakopmund

  • Namibia ist ein Land vieler natürlicher Schätze in Form von landschaftlicher Schönheit, einem Überfluss an Tieren, einem Reichtum an einzigartigen geologischen Formationen, riesigen Gebieten unangetasteter Wildnis und einer kulturellen Vielfältigkeit, sowie freundlichen Menschen

 

 

Reiseverlauf-Beispiel

1. Tag: Windhoek – GocheGanas Wildreservat
Fahrt zum privaten Goche Ganas Wildreservat bei Windhoek. 25 verschiedene Großwild-Tierarten bewegen sich in freier Wildbahn. Übernachtung in der Goche Ganas Lodge.

2. – 3. Tag: Kalkrand - Kalahari
Ihre Unterkunft liegt in einem Naturreservat, dessen Landschaft von zwei Wüsten geprägt ist: Der Kalahari, mit Ihren Dünenketten aus rotem Sand und grünen Tälern. Und die „Great Karoo“, geprägt durch weite Grassteppe, Trockenflussläufe mit üppiger Ufervegetation. Giraffen, Zebras, und Gnus bevorzugen diese Region. Zwei Übernachtungen in der Kalahari Red Dunes Lodge.

4. – 5. Tag: NamibRand Naturreservat - Wolwedans
Fahrt nach Wolwedans im NamibRand Naturreservat, eines der größten Naturreservate im südlichen Afrika. Dieser Ort ist perfekt für Naturliebhaber, die einzigartige Wüstenerlebnisse abseits der üblichen Touristenpfade suchen. Zwei Übernachtungen in der Wolwedans Dune Lodge.

6. – 7. Tag: Namib-Wüste
Fahrt zum Namib-Naukluft Nationalpark. Hier liegt das bekannte Sossusvlei mit den umliegenden Salzpfannen, sowie der Sesriem Canyon. Ihre Unterkunft befindet sich innerhalb des Nationalparks. Mit Höhen bis zu 300 Metern erheben sich die Sandberge rund um die riesige Salzpfanne. Zwei Übernachtungen in der Sossus Dune Lodge.

8. – 9. Tag: Swakopmund
Die gemütlichen Fachwerkhäuser und die Strandpromenade im Kolonialstil wähnen Besucher in einem deutschen Seebad an Nordsee zu sein und nicht in einer Kleinstadt am Rande der Namib-Wüste. Zwei Übernachtungen in der Villa Margherita.

10. – 11. Tag: Twyfelfontein im Damaraland
Twyfelfontein im Land der Damara ist bekannt für die besten Buschmann-Zeichnungen und Felsgravuren im südlichen Afrika. Unternehmen Sie einen Ausflug zum „Verbrannten Berg“, dem Tal der Orgelpfeifen und begeben Sie sich auf die Suche nach den Wüstenelefanten. 
Zwei Übernachtungen im Camp Kipwe.

12. – 13. Tag: Ongava Wildreservat am Etosha Nationalpark
Fahrt zum privaten Ongava Wildreservat, welches südlich an den Etosha Nationalpark angrenzt. Elefanten, Löwen, Geparden, Leoparden, Spitzmaul- und Breitmaulnashörner sowie vielen weiteren Tierarten beheimatet das Wildreservat. Tierbeobachtungen im Etosha Nationalpark oder auf Ongava (optional). Zwei Übernachtungen in der Ongava Lodge.

14. – 15. Tag: Okonjima
Das Okonjima Wildreservat ist Heimat der AfriCat Foundation, welche die Erhaltung der großen Wildkatzen im Sinne hat. Optionale Aktivitäten sind u. a. Fahrten zur Leoparden- und Geparden- Beobachtung oder Spurensuche auf dem Raubtier- Tracking- Pfad (optional). Zwei Übernachtungen im Okonjima Plains Camp.

16. Tag: Abreise oder Anschlussprogramm
Fahrt zum Flughafen Windhoek. Beginn der Heimreise oder Anschlussprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Rundreise laut Programm
  • Übernachtungen in speziell ausgewählten Unterkünften der gehobenen Kategorie
  • Mietwagen mit höchstem Versicherungsschutz
  • Übernachtungen mit Halbpension, in Swakopmund mit Frühstück und auf Wolwedans mit Vollpension und Aktivitäten
  • ausführliches Infomaterial für Selbstfahrer

 

 

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: ab 2 Personen

Bei den aufgeführten Reisen handelt es sich um Programmvorschläge.
Gern erstellen wir Ihnen einen nach Ihren Wünschen abgestimmten Reiseverlauf und integrieren Flüge sowie Transfers.

Alle Reisen führen wir nach Ihren Wünschen mit Übernachtungen in Hotels, Lodges, Tented Camps oder landestypischen Gästefarmen aller Kategorien von Standard Unterkünften bis hin zu Luxusunterkünften durch.

Die Reise ist zum Beispiel mit einer Selbstfahrerreise in Südafrika oder einer Safari in Botswana und Sambia wunderbar kombinierbar.

Auf Wunsch kann die Reise mit einem deutsch- oder englischsprachigen Guide als geführte Rundreise gegen Aufpreis durchgeführt werden.

1. Tag: Windhoek – GocheGanas Wildreservat

2. – 3. Tag: Kalkrand - Kalahari

4. – 5. Tag: NamibRand Naturreservat - Wolwedans

6. – 7. Tag: Namib-Wüste

8. – 9. Tag: Swakopmund

10. – 11. Tag: Twyfelfontein im Damaraland

12. – 13. Tag: Ongava Wildreservat am Etosha Nationalpark

14. – 15. Tag: Okonjima

16. Tag: Abreise oder Anschlussprogramm

 

 

Impressionen