Unverbindliche Reiseanfrage

    Name *
    E-Mail-Adresse *
    Telefonnummer (optional)
    Ihre Nachricht

    Reiseangebot

    Dauer: 4 Tage
    ab/bis: Santa Marta
    Preis: ab 500,- EUR pro Person

    Kolumbien, Lateinamerika

    Trekkingtour zur verlorenen Stadt: La Ciudad Perdida (4 Tage)

    Reiseangebot

    Dauer: 4 Tage
    ab/bis: Santa Marta
    Preis(e): ab 500,- EUR pro Person

    4-tägige Trekkingtour

    Ein einmaliger Einblick in die Vergangenheit.

    „Ciudad Perdida“ liegt ca. 40 Kilometer südwestlich von Santa Marta. Die Stadt wurde zwischen 700 und 1600 n. Chr. von den Tairona, den Ureinwohnern, besiedelt und aufgrund der terrassenartigen Bebauung nie von den spanischen Erobern gefunden. La Ciudad Perdida wurde im Jahr 1975 von „Guaqueros“ (Grabräubern) durch Zufall entdeckt. Die Stadt zeigt eine beeindruckend komplexe Architektur. Da dieser archäologische Park in der Sierra Nevada de Santa Marta liegt, ist er nur durch einen 3-tägigen Fussweg zu erreichen. Daher ist dieses Fleckchen Erde auch noch nicht von dem Massentourismus betroffen und bietet einen einmaligen Einblick in die Vergangenheit.

    Karte/Route

    Programm

    • Bei der hier aufgeführten Reise handelt es sich um einen Programmvorschlag.

    Weitere Preisangaben

    -

    Leistungen

    • Die Trekkingtour findet in einer internationalen Kleingruppe statt
    • Transfers ab/bis Santa Marta mit Geländewagen
    • Übernachtungen in Hängematten, Betten oder Zelten mit Mückennetz und Decke
    • Mahlzeiten, Früchte und Snacks
    • lokale Reiseleiter
    • Maulesel für Transport der Verpflegung und des Equipment
    • Nationalparkeintrittsgebühren
    • Beitrag an die ländlichen Gemeinden

    Wichtige Hinweise zu diesem Reiseangebot:

    • Bitte respektieren Sie die Vergangenheit und Rituale der Dörfer und die Privatsphäre der Farmer und Indianer.
    • Bitte nehmen Sie für diese Trekkingtour nur das Notwendigste mit, da Sie Ihre Ausrüstung selber tragen müssen und das Gewicht Ihres Rucksackes ein wichtiger Faktor für Ihr Wohlbefinden darstellt.
    • Das Trekking ist anspruchsvoll mit unzähligen Flussdurchquerungen. Die Wege sind teilweise schlecht begehbar und es gibt viele Stechmücken. Übernachtet wird in Hängematten in den verschiedenen Camps. Bedenken Sie, dass das Trekking durch eine regnerische, feuchte und gemässigte Zone ist mit teils kühlen Nächten zwischen 18° und 22° C führt. Sie wandern voraussichtlich mit einer internationalen Gruppe mit Hauptguide und kleiner Begleitmannschaft. Wasserdichte Trekkingschuhe und ein guter Schlafsack sind erforderlich.
    • Teamgeist, Abenteuerlust und Begeisterungsfähigkeit sind die wichtigsten Voraussetzungen für diese Tour. Eine gute körperliche Verfassung ist für dieses Trekking notwendig.
      Teyuna ist ein heiliger Platz für die Eingeborenen.

    Haben Sie Fragen zu dieser Reise?

    Benötigen Sie weitere Informationen oder mehr Details? Vereinbaren Sie einen Termin mit uns, schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an.

    Sie sind noch unentschlossen?

    Sie möchten nochmals in Ruhe über unsere vielfältigen und spannenden Reiseziele nachdenken? Kein Problem! Laden Sie sich einfach unseren Katalog und die Preisliste im PDF Format herunter und nehmen alles gemütlich mit nach Hause auf Ihre Couch.

    Sie sind eher der Papiertyp?
    Hier geht’s zur Katalogbestellung.