den KaukasusKirgisistanTibet und BhutanNepalVietnamLaosKambodschaMadagaskarÄthiopienden Sudanden SüdsudanKeniaUgandaTansaniaSambiaNamibiaBotswanaSüdafrika, Lesotho und SwasilandBrasilienVenezuelaBolivienPeruEcuadordie Galapagos InselnCosta RicaHondurasGuatemalaKolumbienPatagonien
shows while page is loading
Naturparadies Ecuador: 14-tägige Privatreise
  • Basisinformationen
  • Detailprogramm
  • Leistungen / Hinweise
  • Route

Basisinformationen

Dauer: 14 Tage
ab/bis: ab Quito bis Guayaquil
Preis(e): 

ab 2.850 EUR pro Person

  • Südamerika im Taschenformat! Lernen Sie auf dieser Reise die Vielfalt Südamerikas in nur einem Land kennen

  • Die Highlight´s des Reiseverlaufs:
    Der koloniale und historische Teil Quitos
    Der bunte Indio-Markt von Otavalo
    Der höchste aktive Vulkan der Erde, der Cotopaxi
    Der tiefe Dschungel des Amazonas-Beckens
    Das romantische Baños und die abenteuerlichen Wasserfälle
    Die Inkaruinen von Ingapirca
    Die schönste Kolonialstadt Ecuadors - Cuenca

Routenverlauf-Beispiel

1. Tag: Quito - Otavalo
Ankunft in Quito. Begrüßung und Transfer in den schönen Norden des Landes, wo Sie in Otavalo übernachten werden. (-/-/-)

2. Tag: Otavalo - Kraterlagune Cuicocha - Quito
Am Vormittag besuchen Sie den berühmten Markt von Otavalo. Im Anschluss fahren Sie zur Kraterlagune Cuicocha. Am Nachmittag machen Sie sich auf den Rückweg nach Quito. (F/-/-)

3. Tag: Quito (Stadtrundfahrt & Äquatormonument)
Stadtrundfahrt in den kolonialen Stadtvierteln der Metropole. Nachmittags Fahrt zum Mitad del Mundo, dem Äquatormonument. (F/-/-)

4. Tag: Quito (Wanderung im Cotopaxi Nationalpark)
Wanderung durch die herrliche Landschaft in den Cotopaxi Nationalpark, wo Sie ein überwältigender Anblick einer gewaltigen Gebirgskulisse erwartet. (F/-/-)

5. Tag: Quito - Tena (Amazonas)
Aufregende Fahrt von den Hochanden (über 4000m) bis hinunter ins dampfende Amazonasbecken bei Tena. Auf dem Weg Besuch der Thermalquellen von Papallacta. (F/-/A)

6. Tag: Tena (Amazonas)
Sie haben heute die Möglichkeit zwischen zwei Tagesausflügen zu wählen:

1. Option: Dschungelwanderung - Tierauffangstation - Indigene Gemeinde
Am Morgen besuchen Sie den einheimischen Markt in der Provinzhauptstadt Tena bevor Sie anschließend mit einem motorisierten Kanu auf dem Rio Napo fahren und eine ca. 2-stündige lehrreiche Wanderung durch den Regenwald machen. Sie erreichen die Tierauffangstation „amaZOOnico“ mit ihren über 500 Tieren und besuchen danach eine kleine indigene Gemeinschaft und tauchen für einen Nachmittag in deren Alltag ein!

2. Option: Papageienlecke - Indigene Gemeinde - Dschungelwanderung
Heute geht es vor Sonnenaufgang los für Sie zur Papageienlecke um Vögel zu beobachten. Danach fahren Sie zur Gemeinde Santa Barbara wo Sie in die Kultur der indigenen Familien eintauchen und ein einmaliges Urwald-Buffet mit diesen teilen. Bei einer Wanderung danach erkunden Sie die Flora des Dschungels bevor Sie nach einer Kanufahrt ein typisches „almuerzo“-Mittagessen im kleinen Dschungelstädtchen Misahualli genießen wo Sie Kapuzineräffchen beobachten können. (F/M/A)

7. Tag: Tena (Amazonas)
Genießen Sie einen ganzen Tag auf der wunderschönen Hakuna Matata Lodge. Verbringen Sie Ihre Zeit am Pool oder machen Sie einen kleinen Spaziergang über das Gelände. Für Abenteuerlustige kann optional eine Raftingtour gebucht werden. (F/M/A)

8. Tag: Tena (Amazonas) - Baños
Fahrt via Puyo zur wunderschönen immergrünen Stadt Baños am Fuße des rauchenden Vulkans Tungurahua. (F/-/-)

9. Tag: Baños
Möglichkeit einer Fahrradtour entlang der Strasse der Wasserfälle bis zum "Pailon del Diablo", wo die Wassermassen des Rio Verde in die Tiefe stürzen. (F/-/-)

10. Tag: Baños - Riobamba
Fahrt nach Riobamba, der Hauptstadt der Provinz Chimborazo. Besuch des Chimborazo Nationalreservates und Wanderung je nach körperlicher Verfassung bis hinauf zur ersten Schutzhütte auf 4.800m. (F/-/-)

11. Tag: Riobamba - Zugfahrt - „Nariz del Diablo“ – Ingapirca - Cuenca
Spannende Fahrt mit einem Schienenbus durch die spektakuläre Landschaft zwischen Sierra und Küste zur legendären "Teufelsnase". Weiter geht es im Auto nach Cuenca, eine der schönsten Kolonialstädte Ecuadors. Auf dem Weg Besuch der gut erhaltenen Inkaruinen „Ingapirca“. (F/-/-)

12. Tag: Cuenca
Heute werden Sie die wunderschöne koloniale Altstadt von Cuenca kennenlernen. (F/-/-)

13. Tag: Cuenca - Cajas Nationalpark - Guayaquil
Fahrt in den nahegelegenen Nationalpark Cajas. Wanderung durch wunderschönes Hochlandparamo. Im Anschluss Weiterfahrt nach Guayaquil. (F/LP/-)

14. Tag: Guayaquil
Rückreise oder Anschlussprogramm. (F/-/-)

Eingeschlossene Leistungen

  • private Rundreise mit englischsprachigen Fahrerguides
  • Aktivitäten inklusive Eintrittsgelder und lokaler Guides laut Programm
  • Übernachtungen in Hosterias/Hotels sowie drei Nächte in einer Dschungellodge ja nach Kategorie
  • Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, LP=Lunchpaket, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Lokale, qualifizierte deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung

Hinweise

Mindestteilnehmeranzahl:
Individuelle private Rundreise ab 2 Personen

Bei der aufgeführten Reise handelt es sich um einen Programmvorschlag. Gern erstellen wir Ihnen einen nach Ihren Wünschen abgestimmten Reiseverlauf und integrieren Flüge sowie Transfers.

Alle Reisen führen wir nach Ihren Wünschen mit Übernachtungen aller Kategorien von Standard- bis hin zu Luxusunterkünften durch.
Dabei sind die Reisen mit einem Aufenthalt auf den Galapagos-Inseln oder einer Galapagos Kreuzfahrt wunderbar kombinierbar.

1. Tag: Quito - Otavalo

2. Tag: Otavalo - Quito

3. Tag: Quito (Stadtrundfahrt & Äquatormonument)

4. Tag: Quito (Wanderung am Cotopaxi)

5. Tag: Quito - Tena (Amazonas Tiefland)

6. Tag: Amazonas Dschungel

7. Tag: Amazonas Dschungel

8. Tag: Amazonas Dschungel - Baños

9. Tag: Baños

10. Tag: Baños - Riobamba

11. Tag: Riobamba - Zugfahrt - "Nariz del Diablo" - Ingapirca - Cuenca

12. Tag: Cuenca

13. Tag: Cuenca - Cajas Nationalpark - Guayaquil

14. Tag: Guayaquil

Impressionen