den KaukasusKirgisistanTibet und BhutanNepalVietnamLaosKambodschaMadagaskarÄthiopienden Sudanden SüdsudanKeniaUgandaTansaniaSambiaNamibiaBotswanaSüdafrika, Lesotho und SwasilandBrasilienVenezuelaBolivienPeruEcuadordie Galapagos InselnCosta RicaHondurasGuatemalaKolumbienPatagonien
shows while page is loading

Übersicht der Strandhotels auf Pemba

Die Insel Pemba liegt nordöstlich der Schwesterninsel Sansibar und wird dank ihrer üppigen Vegetation und ihrer grandiosen Naturlandschaft auch "die immergrüne Insel" genannt. Von großen Touristenströmen unentdeckt gilt die Insel als echter Geheimtipp.  Die Insel wird geprägt durch duftende Nelkenbäume, denn hier befindet sich eines der wichtigsten Anbaugebiete dieses kostbaren Gewürzes. An der Küste wechseln sich tropische einsame Strände mit üppigen Mangrovenwäldern ab. Pemba ermöglicht vor allem eins – Ruhe und Entspannung fernab des Alltags. Weiße Sandstrände, felsige Steilküsten, der ursprüngliche Ngezi Regenwald, ursprüngliche Dörfer und unter Wasser überall herrliche, unberührte Korallenriffe machen Pemba zu einem außergewöhnlichen Reiseziel. Die Tauchgebiete um Pemba gehören zu den besten ganz Ostafrikas!

 


Fundu Lagoon

ab 375,- EUR pro Person im Doppelzimmer mit Vollpension, Getränke und ausgewählte Aktivitäten

Hinweis: Zu ausgewählten Saisonzeiten erhalten Sie 7 Nächte zum Preis von 5 Nächten!

Das Fundu Lagoon Resort ist eine exklusive Ferienanlage an der Westküste der Insel Pemba, die nördlich von Sansibar im Indischen Ozean liegt. Entlang eines traumhaften, über 4 km langen Sandstrandes sind 20 reedgedeckte Bungalows harmonisch in die Natur eingefügt. Sie befinden sich entweder direkt am Strand oder liegen an einem Hang, so dass Sie einen wunderbaren Blick auf die Bucht haben. Alle Zimmer haben ein Bad mit Dusche sowie einen Deckenventilator und ein Moskitonetz. Jedes Zimmer verfügt weiterhin über einen eigenen, nach Süden auf die Bucht gerichteten Balkon. Fundu Lagoon bietet sich Gästen an, die eine ruhige und luxuriöse Ferienanlage suchen und Tauch- und Wassersportliebhaber (eigenes Tauchzentrum vorhanden) sind, da der Pemba Channel mittlerweile eines der attraktivsten Tauchgebiete der Welt darstellt.