den KaukasusKirgisistanTibet und BhutanNepalVietnamLaosKambodschaMadagaskarÄthiopienden Sudanden SüdsudanKeniaUgandaTansaniaSambiaNamibiaBotswanaSüdafrika, Lesotho und SwasilandBrasilienVenezuelaBolivienPeruEcuadordie Galapagos InselnCosta RicaHondurasGuatemalaKolumbienPatagonien
shows while page is loading
Madagaskar Aktiv: 19 Tage
  • Basisinformationen
  • Detailprogramm
  • Leistungen / Hinweise
  • Route

Basisinformationen

Dauer: 19 Tage
ab/bis: Antananarivo (Tana)
Preis(e): 

ab 3.050,- EUR pro Person

  • Erlebnis- und Wanderreise durch die landschaftlichen Höhepunkte Madagaskars: 

    - Morondava und die Baobab-Allee
    - Kirindy Trockenwald
    - Tsingys von Bekopaka
    - Reservat von Analamazaotra (Périnet Reservat)
    - Ranomafana Nationalpark  
    - Valle de Tsaranoro
    - Isalo Nationalpark

Routenverlauf-Beispiel

1. Tag: Antananarivo – Inlandsflug nach Morondava - Kirindy
Transfer zum Flughafen und Flug von Antananarivo nach Morondava. Fahrt im Geländewagen nach Kirindy. Besuch des gleichnamigen Reservates, ein privat geführter Trockenwald. Am Abend Nachtwanderung.

2. Tag: Kirindy – Bekopaka (Tsingys)
Fahrt nach Bekopaka durch Trockenwald und Savanne. Am Wegesrand tauchen wunderschöne Baobab Bäume auf. Vor Bekopaka Fährtransfer über den Manambolo Fluss.

3. Tag: Bekopaka (Tsingys)
Etwa einstündige Pirogenfahrt entlang des Manambolo Flusses. Entdeckung der Vazimba-Gräber und Grotten mit anschließender Wanderung bei den kleinen Tsingys.

4. Tag: Bekopaka (Tsingys)
Wanderung bei den eindrucksvollen großen Tsingys. Die Spitzen dieser Tsingys sind bis zu 30m hoch. Diese Kalksteinfelsen waren Millionen von Jahren unter Wasser und wurden dann vom Regen ausgewaschen und zu diesen Kalksteinspitzen geformt. 

5. Tag: Bekopaka – Belo – Baobab Allee - Morondava 
Rückfahrt nach Morondava über Belo sur Tsiribihina und der berühmten Baobab Allee. Dort beobachtet man den Sonnenuntergang, ein magischer Moment!    

6. Tag: Morondava - Inlandsflug nach Antananarivo – Andasibe (Perinet) 
Flug von Morondava nach Antananarivo. Anschließend Fahrt Richtung Osten nach Andasibe. Die Landschaft ist durch ineinander verschachtelte Reisfelder geprägt. Kurz vor dem Sonnenuntergang Wanderung entlang der Straße um die nachtaktiven Tiere zu entdecken.

7. Tag: Andasibe (Perinet)      
Besuch des 810ha großen Reservat von Analamazaotra, auch Périnet Reservat genannt. Die Fauna des Parks umfasst 11 Lemurenarten. Die Attraktion des Parks sind die über 60 Familien von Indri-Indri. 

8. Tag: Andasibe (Perinet) - Antananarivo – Antsirabe
Fahrt über Antananarivo und weiter Richtung Süden auf meist kurvenreicher Strasse durch das Hochland nach Antsirabe, die auch "Stadt des Wassers" genannt wird.

9. Tag: Antsirabe – Ambositra – Ranomafana Nationalpark  
Fahrt zum Ranomafana Nationalpark mit Stopp in Ambositra. Die Straße windet sich durch das mit Reisterassen bebaute Bergland. Ambositra ist Heimat der berühmten "Zafimaniry"-Kunst. Am Abend Wanderung am Rande des Nationalparks, um die nachtaktiven Tiere zu sichten.

10. Tag: Ranomafana Nationalpark - Ambalavao
Erforschung des Ranomafana Naturreservates auf einer Rundwanderung. Der Park wechselt von dichtem Bambusdschungel in feuchten Regenwald bis hin zu offenem Baumbestand. Anschließend Fahrt nach Ambalavao.

11. Tag: Ambalavao – Valle de Tsaranoro 
Am Morgen Besuch des Anja Privatparks. Anschließend Transfer ins Tsaranoro Tal, ein Tal zwischen den 800m hohen Granitfelsen des Tsaranoro und den Grenzen des Nationalparks des Andringitra.

12. Tag – 13. Tag: Valle de Tsaranoro
Diese Tage dienen für Ausflüge und längere Entdeckungswanderungen beim Tal von Tsaranoro an der Westflanke des Andringitra Nationalparks. In dem kaum erschlossenen Gebiet erwartet Sie eine traumhafte tier- und pflanzenreiche tropische Bergwelt mit phantastischen Aussichten.

14. Tag: Valle de Tsaranoro – Isalo Nationalpark  
Fahrt über Ihosy und das Plateau von Horombe zum Isalo Nationalpark.

15. Tag – 16. Tag: Isalo Nationalpark 
Wanderungen im Isalo Nationalpark mit seiner zerklüfteten Gebirgslandschaft, den tiefen Schluchten, den ausgewaschenen Höhlen, diversen endemischen Pflanzen und Lemurenarten wie der Katta oder der weiße Sifika.

17. Tag: Isalo Nationalpark – Tulear  
Fahrt nach Tulear, vorbei an hohen Büschen und kleinen Kaktuswäldern, unterbrochen von einigen typischen Grabstätten des Mahafaly-Stammes.

18. Tag: Tulear - Inlandsflug nach Antananarivo 
Transfer zum Flughafen und Flug von Tulear nach Antananarivo.

19. Tag: Antananarivo 
Ausflug nach Ambohimanga, die damals die heilige Hauptstadt des Merina Königreiches war. Rückflug oder Anschlussprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Rundreise, Transfers und Exkursionen laut Programm (auch Bootstransfers)
  • alle Nationalparkeintrittsgebühren inkl. Parkguides 
  • Unterkunft in speziell ausgewählten Hotels im Doppelzimmer
  • Transferfahrten im privaten Geländewagen während der Rundreise mit englischsprachigen Fahrer

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl:
Individuelle private Rundreise ab 2 Personen

Bei dieser Reise sind die Inlandsflüge Antananarivo – Morondava,  Morondava - Antananarivo und Tulear - Antananarivo notwendig
(Kosten pro Person: ab EUR 600,-)

Bei den aufgeführten Reisen handelt es sich um Programmvorschläge.
Alle Reisen führen wir nach Ihren Wünschen mit Übernachtungen aller Kategorien von Standard- bis hin zu Luxusunterkünften durch. 

1. Tag: Antananarivo – Inlandsflug nach Morondava - Kirindy

2. Tag: Kirindy – Bekopaka (Tsingys)

3. Tag: Bekopaka (Tsingys)

4. Tag: Bekopaka (Tsingys)

5. Tag: Bekopaka – Belo – Baobab Allee - Morondava 

6. Tag: Morondava - Inlandsflug nach Antananarivo – Andasibe (Perinet) 

7. Tag: Andasibe (Perinet)      

8. Tag: Andasibe (Perinet) - Antananarivo – Antsirabe

9. Tag: Antsirabe – Ambositra – Ranomafana Nationalpark  

10. Tag: Ranomafana Nationalpark - Ambalavao

11. Tag: Ambalavao - Valle de Tsaranoro

12. Tag: Valle de Tsaranoro

13. Tag: Valle de Tsaranoro

14. Tag: Valle de Tsaranoro – Isalo Nationalpark  

15. Tag: Isalo Nationalpark

16. Tag: Isalo Nationalpark 

17. Tag: Isalo Nationalpark – Tulear  

18. Tag: Tulear - Inlandsflug nach Antananarivo 

19. Tag: Antananarivo

Impressionen