den KaukasusKirgisistanTibet und BhutanNepalVietnamLaosKambodschaMadagaskarÄthiopienden Sudanden SüdsudanKeniaUgandaTansaniaSambiaNamibiaBotswanaSüdafrika, Lesotho und SwasilandBrasilienVenezuelaBolivienPeruEcuadordie Galapagos InselnCosta RicaHondurasGuatemalaKolumbienPatagonien
shows while page is loading
Natur Pur - Der Süden und der Nordosten mit Masoala: 15 Tage
  • Basisinformationen
  • Detailprogramm
  • Leistungen / Hinweise
  • Route

Basisinformationen

Dauer: 15 Tage
ab/bis: Antananarivo (Tana)
Preis(e): 

ab 2.450 EUR pro Person

  • Besuch des Isalo Nationalparks mit seinen zerklüfteten Felsmassiven und des tropisch-feuchten Ranomafana Nationalparks

  • Erlebnis Masoala! Im unberührtesten Urwaldgebiet Madagaskars gibt es Dörfer, Wasserfälle, Wasserwege und an der Küste atemberaubende Strände

Routenverlauf-Beispiel

1. Tag: Antananarivo
Empfang am Flughafen und Transfer in die Stadt. Stadttour und Besuch eines Lemurenparks mit neun Lemurenarten.

2. Tag: Antananarivo – Antsirabe
Fahrt auf meist kurvenreicher Strasse durch das Hochland nach Antsirabe, die Stadt die aufgrund ihrer vielen Warmwasserquellen und den Kraterseen Andraikiba und dem legendären Tritriva auch Stadt des Wassers genannt wird. 

3. Tag: Antsirabe – Ambositra - Ranomafana Nationalpark
Fahrt mit Stopp in dem Bergdorf Ambositra nach Ranomafana. Die Straße windet sich durch das mit Reisterassen bebaute Bergland, gelegentlich durchquert man Eukalyptuswälder und in der Ferne sind die Ausläufer des Regenwaldes der Ostküste zu erkennen. Abends Wanderung entlang der Strasse am Rande des Nationalparks "Ranomafana" zur Entdeckung der nachtaktiven Lemuren.

4. Tag: Ranomafana Nationalpark – Ambalavao
Erkundung des Ranomafana Nationalparks: Der Park wechselt von dichtem Bambusdschungel in feuchten Regenwald bis hin zu offenem Baumbestand. Dabei werden Sie die äußerst interessante Flora & Fauna beobachten (Lemuren, Orchideen, diverse Medizinalplanzen). Anschließend Fahrt weiter Richtung Süden nach Ambalavao.

5. Tag: Ambalavao - Isalo Nationalpark 
Erkundung des kleinen Reservats Anja, wo man Katta Lemuren sichten kann. Weiterfahrt über Ihosy zum Isalo Nationalpark.

6. Tag: Isalo Nationalpark
Ganztägige Exkursion im Isalo Nationalpark. Die zerklüftete Gebirgslandschaft, tiefe Schluchten, ausgewaschene Höhlen, diverse endemische Pflanzen und Lemurenarten wie der Katta oder der weiße Sifika zeichnen diesen Park aus.

7. Tag: Isalo Nationalpark - Tulear
Fahrt an die Küste. Kurz vor Tulear, Besuch des Arboretums, eine eingerichtete Ansammlung endemischer Pflanzen Madagaskars. Übernachtung in Tulear.

8. Tag: Tulear - Inlandsflug nach Antananarivo
Transfer zum Flughafen und Flug nach Antananarivo. 

9. Tag: Antananarivo – Inlandsflug nach Maroantsetra
Flug nach Maroantsetra an der nordöstlichen Küste.

10. Tag: Maroantsetra – Masoala Halbinsel
Überfahrt mit dem Motorboot nach Masoala, dem unberührtesten Urwaldgebiet Madagaskar. Der mit rund 2400km² große Masoala-Nationalpark ist der größte Nationalpark Madagaskars. Hier befindet man sich nicht nur in einem der ursprünglichsten und großartigsten Regenwälder der Welt, sondern auch in der intakten Unterwasserwelt des Marine Parks mit Stränden und Riffen wie aus dem Märchenbuch.

11. Tag: Masoala Halbinsel
Weitere Besichtigungstouren auf Masola mit Besuch des Waldes und seiner Tier- und Pflanzenwelt, darunter viele endemisch! Unter anderem begibt man sich auf die auf die Suche nach dem rotblonden Vari und dem Helmet Vanga. 

12. Tag: Masoala - Nosy Mangabe
Fahrt mit dem Motorboot zur kleinen Insel Nosy Mangabe. Erkundung des gleichnamigen Reservates mit botanischen Rundgang und Besuch der Gräber des Betsimisaraka Stammes. Am Abend Nachtwanderung, um die Aye-Aye Lemuren aufzuspüren.

13. Tag: Nosy Mangabe – Maroantsetra
Bootsfahrt zurück nach Maroantsetra. Zeit zur Entdeckung des Provinzstädtchens.

14. Tag: Maroantsetra – Inlandsflug nach Antananarivo
Flug zurück in die Hauptstadt.

15. Tag: Antananarivo
Ausflug nach Ambohimanga, dem "blauen Hügel". Rückflug oder Anschlussprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Rundreise, Transfers und Exkursionen laut Programm (auch Bootstransfers)
  • alle Nationalparkeintrittsgebühren inkl. Parkguides 
  • Unterkunft in speziell ausgewählten Hotels im Doppelzimmer
  • Transferfahrten im privaten Geländewagen während der Rundreise mit englischsprachigen Fahrer

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl:
Individuelle private Rundreise ab 2 Personen

Bei dieser Reise sind die Inlandsflüge Antananarivo - Maroantsetra und  Maroantsetra - Antananarivo notwendig (Kosten pro Person: ab EUR 400,-)

Bei den aufgeführten Reisen handelt es sich um Programmvorschläge.
Alle Reisen führen wir nach Ihren Wünschen mit Übernachtungen aller Kategorien von Standard- bis hin zu Luxusunterkünften durch.

1. Tag: Antananarivo 

2. Tag: Antananarivo – Antsirabe

3. Tag: Antsirabe – Ranomafana Nationalpark

4. Tag: Ranomafana Nationalpark - Ambalavao

5. Tag: Ambalavao – Isalo Naionalpark 

6. Tag: Isalo Nationalpark 

7. Tag: Isalo Nationalpark  - Tulear

8. Tag: Tulear – Antananarivo

9. Tag: Antananarivo – Maroantsetra

10. Tag: Maroantsetra – Masoala 

11. Tag: Masoala

12. Tag: Masoala - Nosy Mangabe

13. Tag: Nosy Mangabe – Maroantsetra

14. Tag: Maroantsetra - Antananarivo

15. Tag: Antananarivo

Impressionen