den KaukasusKirgisistanTibet und BhutanNepalVietnamLaosKambodschaMadagaskarÄthiopienden Sudanden SüdsudanKeniaUgandaTansaniaSambiaNamibiaBotswanaSüdafrika, Lesotho und SwasilandBrasilienVenezuelaBolivienPeruEcuadordie Galapagos InselnCosta RicaHondurasGuatemalaKolumbienPatagonien
shows while page is loading
Auf den Spuren der Lemuren - Der Süden und der Osten: 15 Tage
  • Basisinformationen
  • Detailprogramm
  • Leistungen / Hinweise
  • Route

Basisinformationen

Dauer: 15 Tage
ab/bis: Antananarivo (Tana)
Preis(e): 

ab 2.200 EUR pro Person

  • Besuch des Isalo Nationalparks mit seinen zerklüfteten Felsmassiven und des tropisch-feuchten Ranomafana Nationalparks

  • Erlebnis des Pangalanes Kanal mit Akanin´Nofy

  • Besuch des Perinet Nationalparks bei Andasibe

  • Strand- und Badeaufenthalt auf der Trauminsel St. Marie

Routenverlauf-Beispiel

1. Tag: Antananarivo
Empfang am Flughafen und Transfer in die Stadt. Stadttour und Besuch eines Lemurenparks mit neun Lemurenarten.

2. Tag: Antananarivo – Antsirabe
Fahrt auf meist kurvenreicher Strasse durch das Hochland nach Antsirabe, die Stadt die aufgrund ihrer vielen Warmwasserquellen und den Kraterseen Andraikiba und dem legendären Tritriva auch "Stadt des Wassers" genannt wird. 

3. Tag: Antsirabe – Ambositra - Ranomafana Nationalpark
Fahrt mit Stopp in dem Bergdorf Ambositra nach Ranomafana. Die Straße windet sich durch das mit Reisterassen bebaute Bergland, gelegentlich durchquert man Eukalyptuswälder und in der Ferne sind die Ausläufer des Regenwaldes der Ostküste zu erkennen. Abends Wanderung entlang der Strasse am Rande des Nationalparks "Ranomafana" zur Entdeckung der nachtaktiven Lemuren.

4. Tag: Ranomafana Nationalpark – Ambalavao
Erkundung des Ranomafana Nationalparks: Der Park wechselt von dichtem Bambusdschungel in feuchten Regenwald bis hin zu offenem Baumbestand. Dabei werden Sie die äußerst interessante Flora & Fauna beobachten (Lemuren, Orchideen, diverse Medizinalplanzen). Anschließend Fahrt weiter Richtung Süden nach Ambalavao.

5. Tag: Ambalavao - Isalo Nationalpark 
Erkundung des kleinen Reservats Anja, wo man Katta Lemuren sichten kann. Weiterfahrt über Ihosy zum Isalo Nationalpark.

6. Tag: Isalo Nationalpark
Ganztägige Exkursion im Isalo Nationalpark. Die zerklüftete Gebirgslandschaft, tiefe Schluchten, ausgewaschene Höhlen, diverse endemische Pflanzen und Lemurenarten wie der Katta oder der weiße Sifika zeichnen diesen Park aus.

7. Tag: Isalo Nationalpark - Tulear
Fahrt an die Küste. Kurz vor Tulear, Besuch des Arboretums, eine eingerichtete Ansammlung endemischer Pflanzen Madagaskars. Übernachtung in Tulear.

8. Tag: Tulear – Inlandsflug nach Antananarivo
Transfer zum Flughafen und Flug nach Antananarivo. 

9. Tag: Antananarivo – Andasibe
Fahrt Richtung Osten nach Andasibe (Perinet). Die Landschaft ist durch ihre ineinander verschachtelten Reisfelder geprägt. Wanderung entlang der Straße um die nachtaktiven Tiere zu entdecken am Abend.

10. Tag: Andasibe – Manambato - Akanin´ny Nofy
Besuch des 810ha großen Reservats von Analamazaotra, auch Périnet Reservat genannt. Die Fauna des Parks umfasst 11 Lemurenarten. Die Attraktion des Parks sind die über 60 Familien von Indri-Indri. Danach Fahrt nach Manambato. Bootsfahrt auf dem Pangalanes Kanal zur Unterkunft auf Akanin'ny Nofy. 

11. Tag: Akanin´ny Nofy
Erkundungen von Akanin'ny Nofy mit dem privaten Palmarium Park und seiner grössten Lemuren-Artenvielfalt Madagaskars.

12. Tag: Akanin´ny Nofy - Tamatave – Inlandsflug nach Sainte Marie
Fahrt per Boot auf dem Pangalanes Kanal nach Tamatave. Der Pangalanes-Kanal fließt 600km parallel zum Meer, oft nur durch eine 50 Meter breite Sandbank vom Indischen Ozean getrennt. Transfer zum Flughafen und kurzer Flug nach Sainte Marie, dem kleinen Badeparadies.

13. und 14. Tag: Sainte Marie
Tage zur freien Verfügung auf der Trauminsel. Möglichkeit zum Baden, Schnorcheln, Tauchen, Ausflügen per Fahrrad oder zu Fuß. Von Juli bis September ist es hier möglich, Buckelwale zu sichten.

15. Tag: Sainte Marie – Inlandsflug nach Antananarivo
Transfer zum Flughafen und Flug zurück in die Hauptstadt. Rückflug oder Anschlussprogramm.

Eingeschlossene Leistungen

  • Rundreise, Transfers und Exkursionen laut Programm (auch Bootstransfers)
  • alle Nationalparkeintrittsgebühren inkl. Parkguides 
  • Unterkunft in speziell ausgewählten Hotels im Doppelzimmer
  • Transferfahrten im privaten Geländewagen während der Rundreise mit englischsprachigen Fahrer

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl:
Individuelle private Rundreise ab 2 Personen

Bei dieser Reise sind die Inlandsflüge Tulear - Antananarivo, Tamatave – Sainte Marie und Sainte Marie - Antananarivo notwendig (Kosten pro Person: ab EUR 600,-)

Bei den aufgeführten Reisen handelt es sich um Programmvorschläge.
Alle Reisen führen wir nach Ihren Wünschen mit Übernachtungen aller Kategorien von Standard- bis hin zu Luxusunterkünften durch.

 

 

1. Tag: Antananarivo

2. Tag: Antananarivo - Antsirabe

3. Tag: Antsirabe - Ranomafana Nationalpark

4. Tag: Ranomafana Nationalpark - Ambalavao

5. Tag: Ambalavao - Isalo Nationalpark

6. Tag: Isalo Nationalpark

7. Tag: Isalo Nationalpark - Tulear

8. Tag: Tulear - Antananarivo

9. Tag: Antananarivo - Andasibe

10. Tag: Andasibe - Manambato - Akanin'ny Nofy

11. Tag: Akanin'ny Nofy

12. Tag: Akanin'ny Nofy - Tamatave - Sainte Marie

13. Tag: Sainte Marie

14. Tag: Sainte Marie

15. Tag: Sainte Marie - Antananarivo

Impressionen