den KaukasusKirgisistanTibet und BhutanNepalVietnamLaosKambodschaMadagaskarÄthiopienden Sudanden SüdsudanKeniaUgandaTansaniaSambiaNamibiaBotswanaSüdafrika, Lesotho und SwasilandBrasilienVenezuelaBolivienPeruEcuadordie Galapagos InselnCosta RicaHondurasGuatemalaKolumbienPatagonien
shows while page is loading
Namibia´s Höhepunkte: Lodge-Rundreise
  • Basisinformationen
  • Routenverlauf
  • Leistungen / Heinweise
  • Route

Basisinformationen

Dauer: 12 Tage
Termine: 

21.06.2021 - 02.07.2021

12.07.2021 - 23.07.2021

09.08.2021 - 20.08.2021

23.08.2021 - 03.09.2021

13.09.2021 - 24.09.2021

27.09.2021 - 08.10.2021

11.10.2021 - 22.11.2021

25.10.2021 - 05.11.2021

ab/bis: Windhoek
Preis(e): 

ab 2.500 EUR pro Person

Einzelzimmerzuschlag: ab 360 EUR

  • Diese Tour ist speziell für Namibia-Einsteiger interessant, da die Route Sie zu den Highlights Namibias führt   

  • Erst geht die Fahrt in die Wüstenlandschaften der Namib und zu den hohen Dünen am Sossusvlei. Anschließend besuchen Sie das schöne Kolonialstädtchen Swakopmund bevor Sie das Damaraland mit den Tafelbergen und Felszeichnungen erkunden. Sie gehen auf ausgiebige Pirschfahrten im weltbekannten und tierreichen Etosha Nationalpark

  • Kleine Gruppe mit maximal 12 Teilnehmern und deutschsprachiger Reiseleitung

Detailprogramm

1. Tag, MO: WINDHOEK - KALAHARI
Transfer vom Flughafen Windhoek zum Craft Center (Ankunft Flughafen Windhoek bis 13 Uhr). Fahrt gemeinsam mit den anderen Teilnehmern in die Kalahari. Übernachtung in der Kalahari. (F/-/A)

2. Tag, DI: KALAHARI - SESRIEM

Es beteht am frühen Morgen die Möglichkeit an einem optionalen Ausflug in die roten Dünen der Kalahari teilzunehmen. Weiterfahrt nach Sesriem mit Stopp im skurrilen Wüstennest Solitaire. Ihre Unterkunft in Sesriem liegt wunderschön am Rande des Dünengürtels. Übernachtung in Sesriem. (F/-/A)

3. Tag, MI: SESRIEM (BESUCH DER DÜNEN VON SOSSUSVLEI)
Schon bei Sonnenaufgang fahren Sie in den Nationalpark von Soussusvlei, um die Dünen im besten Foto-Licht zu bestaunen. Die einzigartige Lichtstimmung am frühen Morgen ist unbeschreiblich und begleitet Sie durch die Dünenlandschaft, entlang 500 Jahre alter abgestorbener Akazien im Dead Vlei bis zum Dünenkamm - die höchste Düne ist 350 Meter hoch. Das Frühstück wird als Picknick am Fuße der Dünen eingenommen. Anschließend Besuch des Sesriem-Canyons, den der Trockenfluss Tsauchab zwei Millionen Jahre lang in das Sedimentgestein hineingebohrt hat.
Übernachtung in Sesriem. (F/-/A)

4. Tag, DO: SESRIEM - SWAKOPMUND

Weiterfahrt über die Wüstenlandschaft der Namib, vorbei am Kuiseb Canyon und Ghaub Pass bis nach Swakopmund. Swakopmund ist multikulturell, ein Erbstück der Geschichte, von der Rheinischen Missionskirche, dem Hohenzollernhaus über das alte Amtsgericht bis zur Landungsbrücke. Übernachtung in Swakopmund. (F/-/-)

5. Tag, FR: SWAKOPMUND
Neben einer Stadtbesichtigung auf eigene Faust gibt es optional auch die Möglichkeit folgende Aktivitäten zu buchen: Bootsfahrt um Robben und Delfine zu sichten, Teilnahme an einer "Living Desert Tour" oder Rundflug über die Namib Wüste. Übernachtung in Swakopmund. (F/-/-)

6. Tag, SA: SWAKOPMUND - TWYFELFONTEIN
Ihr nächstes Ziel ist das Damaraland. Im Damara Living Museum erfahren Sie, wie der Stamm der Damara vor Jahrhunderten lebte. Erleben Sie zudem die traditionelle Kultur in einer nachgestellten Siedlung, so wie sie einst bestand, bevor der europäische koloniale Einfluss sie veränderte. Die Menschen präsentieren den Besuchern auf vielfältige Weise die ursprüngliche Kultur und man erfährt, wie früher Waffen und Handwerkszeug geschmiedet, Leder gegerbt, traditionelle Kleidung und Schmuck hergestellt wurde. Ihr Hotel erreichen Sie am späten Nachmittag.
Übernachtung im Damaraland. (F/-/A)

7. Tag, SO: TWYFELFONTEIN - ETOSHA
Am Morgen Besuch der Felsgravuren von Twyfelfontein, die im Rahmen einer leichten Wanderung besichtigt werden können. Hier können Sie anschließend auch die Gesteinsformationen der sogenannten Orgelpfeifen bewundern, bevor Sie zu Ihrer Lodge am Rande des Etosha Nationalparks weiterfahren. Übernachtung am südlichen Rande des Etosha Nationalparks. (F/-/A)

8. Tag, MO: ETOSHA
Heute entdecken Sie die Wildtiere des Etosha Nationalparks hautnah im offenen Geländewagen. Die offene Vegetation im Park gibt den Blick frei auf Elefanten, Antilopen, Giraffen, Zebras und mit etwas Glück auch auf Löwen und Leoparden, die ab und an die Wasserstellen besuchen. Ihr Reiseleiter kennt die besten Tiersichtungsstellen und gibt Ihnen aus sicherer Distanz das einzigartige Gefühl, ein Teil der Wildnis zu sein. Übernachtung am südlichen Rande des Etosha Nationalparks. (F/-/A)

9. Tag, DI: ETOSHA - TSUMEB

Heute durchqueren Sie den Etosha Nationalpark und fahren bis in den Westen des Parks. Unterwegs halten Sie immer wieder an Wasserstellen oder interessanten Tiersichtungen an. Am Nachmittag verlassen Sie den Park und besuchen den Lake Otjikoto. "Tiefes Loch" haben die Herero die eingestürzte Karsthöhle genannt. Wie tief genau der so entstandene türkisblaue See ist, konnte bisher niemand herausfinden. Auf dem Grund lagern wohl noch Gewehre und Geschütze deutscher Truppen Grund. Übernachtung am östlichen Rande des Etosha Nationalparks. (F/-/A)

10. Tag, MI: TSUMEB - WATERBERG
Am frühen Morgen besteht optional die Möglichkeit an einem Bush Walk teilzunehmen. Am späten Morgen Weiterfahrt zum Waterberg, einem verhängnisvollen Schauplatz des Herero-Aufstandes gegen die deutsche Kolonialherrschaft. 200 Meter hoch auf dem Waterberg-Plateau ist ein Nationalpark über das unrühmliche Kapitel gewachsen. Übernachtung am Rande des Waterberg. (F/-/A)

11. Tag, DO: WATERBERG - WINDHOEK
Heute können Sie mit Ihrem Reiseleiter das Waterberg Plateau erwandern. Sie erfahren mehr über die Natur im Park und bekommen einen Einblick in Alltag und Kultur der Herero, die in diesem Gebiet leben. Genießen Sie den einmaligen Blick
ins Tal oder über die Ebene der Kalahari. Anschießend Rückfahrt nach Windhoek mit Stopp an einem Holzschnitzermarkt. Am frühen Abend erreichen Sie Ihre Unterkunft in Windhoek. Verabschiedung von Ihrem Reiseleiter. Übernachtung in Windhoek. (F/-/-)

12. Tag, FR: WINDHOEK

Transfer zum Flughafen Windhoek.

Eingeschlossene Leistungen

  • Übernachtungen im Doppelzimmer in Hotels oder Lodges
  • 10 x Frühstück, 9 x Abendessen
  • Klimatisiertes Tourenfahrzeug und deutschsprachige Reiseleitung bis zum 11. Tag
  • Flughafentransfers mit englischsprachigem Reiseleiter am 1. und 12. Tag
  • Eintrittsgebühren wie folgt: Namib Naukluft Park Sossusvlei, Sesriem Canyon, Damara Living Museum, Twyfelfontein, 2 x Etosha Nationalpark für 2 Tage, Lake Otijkoto, Waterberg Plateau, geführte ganztägige Pirschfahrt im Etosha Nationalark im Geländewagen

    Hinweise

     

    TeilnehmerInnen:
    Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
    Höchstteilnehmerzahl: 12 Personen

    Auf Anfrage auch individuell als Selbstfahrerreise durchführbar.

     

     

    1. Tag: Windhoek - Kalahari
    2. Tag: Kalahari - Sesriem
    3. Tag: Sesriem
    4. Tag: Sesriem - Swakopmund
    5. Tag: Swakopmund
    6. Tag: Swakopmund - Twyfelfontein
    7. Tag: Twyfelfontein - Etosha Nationalpark
    8. Tag: Etosha Nationalpark
    9. Tag: Etosha Nationalpark - Tsumeb
    10. Tag: Tsumeb - Waterberg
    11. Tag: Waterberg - Windhoek
    12. Tag: Windhoek - Abreise oder Anschlussprogramm

    Impressionen