den KaukasusKirgisistanTibet und BhutanNepalVietnamLaosKambodschaMadagaskarÄthiopienden Sudanden SüdsudanKeniaUgandaTansaniaSambiaNamibiaBotswanaSüdafrika, Lesotho und SwasilandBrasilienVenezuelaBolivienPeruEcuadordie Galapagos InselnCosta RicaHondurasGuatemalaKolumbienPatagonien
shows while page is loading
Tigernest & Druk Path Trekking: 9-tägige Rundreise
  • Basisinformationen
  • Detailprogramm
  • Leistungen / Hinweise
  • Route

Basisinformationen

Dauer: 9 Tage
ab/bis: Kathmandu
Preis(e): 

ab 2.800,- EUR pro Person

  • 9-tägige Trekking-Reise im abgeschiedenen, buddhistischen Königreich Bhutan, am Südhang des Himalaya zwischen Tibet und Indien gelegen 

  • Wanderung zum imposanten Kloster Taktshang  

  • phantastische Gebirgskulisse des östlichen Himalaya zwischen 2000m und den höchsten Bergen über 7.000m

 

Reiseverlauf-Beispiel

1. Tag: Kathmandu – Flug nach Paro (Bhutan)
Flug in das „Land des Donnerdrachens“, dem kleinen Königreich Bhutan. Besichtigung der Innenstadt von Paro mit der Klosteranlage Paro-Dzong und das Nationalmuseum.
Anschließend weiterer Erkundungsgang durch die Innenstadt Paros. Übernachtung im Hotel in Paro (2 Nächte).

2. Tag: Paro - Tigernest
Wanderung zu einem der absoluten Höhepunkte von Bhutan, dem imposanten Taktshang Kloster, eher bekannt unter dem Namen „Tigernest“. Taktshang stellt das eigentliche Wahrzeichen Bhutans dar und ist eines der bekanntesten Klöster des gesamten Himalayas.

3. Tag: Paro - Jele Dzong (3460 m)
Beginn der Trekkingtour: Der Weg führt hinauf zur Ruine des Jili Dzong und durch malerische Kiefern- und Tannenwälder zum Camp

4. Tag: Jele Dzong - Jangchulhakha (3960 m)
Wanderung durch farbenfrohe Rhododendron Wälder mit wunderschönen Blicken auf das Paro-Tal und die schneebedeckten Gipfel des Chomolhari (7.314 m).

5. Tag: Jangchulhakha - Jimilang Tso (3880 m)
Der Weg führt weiter entlang des Bergrückens zum Camp nahe des malerischen Jimilang Tso Sees auf.

6. Tag: Jimilang Tso – Simkota Tso (4090 m)
Durch wunderschöne Landschaften führt der Weg zum See Simkota Tso. Hier treffen Sie auf einheimische Yakhirten.

7. Tag: Phazoding – Thimphu
Von einem Aussichtspunkt eröffnet sich der Blick auf den spektakulären Mt. Gangkar Puensum (7514m), der höchste noch nicht bestiegene Berg der Erde. Abstieg über Phazoding, einem bedeutenden Pilgerort nach Thimphu, der Hauptstadt Bhutans. Übernachtung im Hotel in Thimphu.

8. Tag: Thimphu – Paro
Stadtbesichtigung von Thimphu mit Besuch des Volkskundemuseums, den lokalen Handwerksmarkt und das Nationalmuseum. Fahrt nach Paro. Übernachtung im Hotel in Paro.

9. Tag: Paro – Flug nach Kathmandu (Nepal)
Transfer zum Flughafen Paro und Flug nach Kathmandu.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug von Kathmandu – Paro – Kathmandu
  • Transfers
  • 3 Hotelübernachtungen
  • Trekkingtour inkl. Begleitmannschaft
  • Zeltübernachtungen
  • Vollverpflegung
  • englischspr. Guide

 

 

Hinweise

Mindestteilnehmeranzahl:
ab 2 Personen

Eine gute körperliche Verfassung ist aufgrund der Höhenlage notwendig.

1. Tag: Kathmandu – Flug nach Paro (Bhutan)

2. Tag: Paro - Tigernest

3. Tag: Paro - Jele Dzong (3460 m)

4. Tag: Jele Dzong - Jangchulhakha (3960 m)

5. Tag: Jangchulhakha - Jimilang Tso (3880 m)

6. Tag: Jimilang Tso – Simkota Tso (4090 m)

7. Tag: Phazoding – Thimphu

8. Tag: Thimphu – Paro

9. Tag: Paro – Flug nach Kathmandu (Nepal)

 

 

Impressionen