den KaukasusKirgisistanTibet und BhutanNepalVietnamLaosKambodschaMadagaskarÄthiopienden Sudanden SüdsudanKeniaUgandaTansaniaSambiaNamibiaBotswanaSüdafrika, Lesotho und SwasilandBrasilienVenezuelaBolivienPeruEcuadordie Galapagos InselnCosta RicaHondurasGuatemalaKolumbienPatagonien
shows while page is loading
Kultur, Natur und Geschichte: 10-tägige Privatreise
  • Basisinformationen
  • Detailprogramm
  • Leistungen / Hinweise
  • Route

Basisinformationen

Dauer: 10 Tage
ab/bis: Siem Reap / Phnom Penh
Preis(e): 

ab 1250 EUR pro Person

  • Die Tempel von Ankor Wat, eine der imposantesten Tempelanlagen der Welt

  • Battambang und die Entdeckung der turbulenten Geschichte

  • Besuch von Phnom Penh, der Hauptstadt Kambodschas

Reiseverlauf-Beispiel

1. Tag: Phnom Penh
Ankunft in Phnom Penh, der Hauptstadt Kambodschas. Flughafentransfer und Bezug des Hotels. 

2 . Tag: Phnom Penh
Ihre Stadtrundfahrt führt Sie zum einzigartigen Königsplast und der Silbernen Pagode. Der gesamte Boden im Inneren der Pagode ist mit mehr als 5.000 silbernen Platten ausgelegt. Anschließend erreichen Sie das Nationalmuseum des Landes, welches Werke aus Kunst und Kultur der Khmer aus ganz Kambodscha ausstellt. Mit einem Bummel über den Zentralmarkt schließen Sie den Vormittag ab. Wer Kambodscha verstehen will, kommt an Killing Fields und Tuol Sleng nicht vorbei — Erinnerungsstätten an die Schreckensjahre der Roten Khmer. (F/-/-)

3. Tag: Phnom Penh - Koh Dach - Phnom Penh
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Boot auf dem Mekong nach Koh Dach. Auf der landschaftlich schönen Fahrt sehen Sie viele Fischerdörfer. Die Insel Koh Dach liegt ca. 30 Flusskilometer von Phnom Penh entfernt. Auf der Insel besuchen Sie eine Seidenweberei, die noch nach Tradition der Khmer webt. Die Insel ist auch für allerlei Kunsthandwerk bekannt. So sehen Sie neben Holzschnitzereien auch einfache Arbeiten wie Korbflechten. Mittagessen bei einer lokalen Familie. Nach Ihrer Rückkehr nach Phnom Penh besuchen Sie den berühmten russischen Markt in der Stadt. (F/M-)

4. Tag: Phnom Penh - Kampong Chhnang - Battambang
Fahrt in das 290km entfernte Battambang. Auf dem Weg besuchen Sie bei Kampong Chhanang ein Dorf in dem sich viele Töpfer niedergelassen haben. Weiter besuchen Sie Phnom Udong, eine ehemalige Hauptstadt des Königreiches. Später halten Sie in Pursat. Hier sehen Sie viele Ateliers von Marmorbildhauern. (F/-/-)

5. Tag: Battambang
Am Morgen besichtigen Sie die Phnom Sampeau, eine markante Pagode auf dem Berg. Unter dem massiven Karstgestein gibt es ein ausgedehntes Höhlensystem. Hier können Sie an verschiedenen Spuren die turbulente Geschichte Kambodschas entdecken. Danach fahren Sie in das Dorf Ksach Puoy am Ufer des Sangker Flusses. Hier kann man noch die traditionellen Holzhäuser auf Stelzen der Khmer sehen. Die Bauern bauen auf vielen kleinen Farmen tropische Früchte an. Anschließend besuchen Sie Kambodschas erstes Weingut. Auf einem Berg befindet sich der Prasat Phnom Banan aus dem 11. Jahrhundert. Von hier hat man einen sehr schönen Ausblick auf das Umland der Provinz. (F/-/-)

6. Tag: Battambang - Siem Reap
Am Morgen führt Sie Ihr Guide zum Ek Phnom Tempel und dem Provinz-Museum. Anschließend Fahrt nach Siem Reap. Auf dem Weg besuchen Sie einen Skulpturen-Workshop. (F/-/-)

7. Tag: Siem Reap - Angkor Wat
Am Vormittag entdecken Sie den Tempel Ta Prohm, den die Forscher nach seiner Entdeckung weiterhin den Gewalten des Dschungels überlassen haben. Anschließend besichtigen Sie die versteckten und von Urwald eingenommenen Tempel, Ta Som, Neak Pean & Preah Khan. Den Tag beenden Sie mit der Besichtigung eines der größten und vollkommensten sakralen Bauwerke der Welt. Im Angkor Wat befinden sich die längsten zusammenhängenden Flachreliefs weltweit. (F/-/-)

8. Tag: Siem Reap - Angkor Wat
Am Vormittag tauchen Sie in die Welt Angkor ein und besichtigen Angkor Thom, einstmals eine befestigte Königsstadt mit 5 gewaltigen Toren. Im Zentrum befinden sich die wichtigsten Tempelanlagen wie der Bayon, dessen steile Treppen und beeindruckende Ansammlung schauriger Türme mit über 200 lächelnden Gesichtern die Besucher magisch anzieht, sowie die Pyramide Baphuon. Daneben besichtigen Sie die Elefantenterrasse, die Reste der Terrasse des Leprakönigs, Phimeanakas und den ehemaligen Königspalast. (F/-/-)

9. Tag: Siem Reap - Tonle Sap
Am Vormittag trägt Sie ein Boot über eines der fischreichsten Gewässer der Welt, den Tonle Sap See. Erhaschen Sie einen Einblick in den Alltag der Fischer, die wie viele andere mit und von dem See leben. Am Nachmittag besuchen Sie die Artisan D’Angkor am alten Markt und die Pouk Seidenfarm. (F/-/-)

10. Tag: Siem Reap
Transfer zum Flughafen oder Anschlussprogramm. (F/-/-)

Eingeschlossene Leistungen

  • Rundreise, Transfers, Besichtigungen und Exkursionen laut Programm
  • Eintrittsgebühren
  • Unterkunft in Hotels nach Kategoriewunsch im Doppelzimmer
  • Besichtigungen mit lokalen deutschsprachigen Reiseleitern

Hinweise

Mindestteilnehmeranzahl:
Private Reise ab 2 Personen

Bei der aufgeführten Reise handelt es sich um einen Programmvorschlag. Gern erstellen wir Ihnen einen nach Ihren Wünschen abgestimmten Reiseverlauf und integrieren Flüge sowie Transfers.

 

 

 

1. Tag: Phnom Penh

2 . Tag: Phnom Penh

3. Tag: Phnom Penh - Koh Dach - Phnom Penh

4. Tag: Phnom Penh - Kampong Chhnang - Battambang

5. Tag: Battambang

6. Tag: Battambang - Siem Reap

7. Tag: Siem Reap - Angkor Wat

8. Tag: Siem Reap - Angkor Wat

9. Tag: Siem Reap - Tonle Sap

10. Tag: Siem Reap - Heimreise oder Anschlussprogramm

Impressionen