den KaukasusKirgisistanTibet und BhutanNepalVietnamLaosKambodschaMadagaskarÄthiopienden Sudanden SüdsudanKeniaUgandaTansaniaSambiaNamibiaBotswanaSüdafrika, Lesotho und SwasilandBrasilienVenezuelaBolivienPeruEcuadordie Galapagos InselnCosta RicaHondurasGuatemalaKolumbienPatagonien
shows while page is loading
Erlebnis "West Kilimanjaro": Kambi ya Tembo
  • Basisinformationen
  • Detailprogramm
  • Leistungen / Hinweise
  • Route

Basisinformationen

Dauer: 3 Tage
ab/bis: Arusha / Kilimanjaro Airport
Preis(e): 

Preis pro Person:

ab 1200 EUR

  • 3-tägiger Ausflug abseits jeglicher Touristenpfade in traditionelles Maasailand im Schatten des mächtigen Mt. Kilimanjaro   

  • Wanderung im Kilimanjaro Nationalpark entlang der Aufstiegsroute Lemosho, Pirschfahrten in tierreicher Savannenlandschaft nahe dem kenianischen Amboseli Nationalpark, Besuch eines Maasai Dorfes

  • Übernachtungen im wunderschönen Zeltcamp "Kambi ya Tembo"

Reiseverlauf-Beispiel

1. Tag: Arusha / Kilimanjaro Airport – West Kilimanjaro (Kambi ya Tembo)
Transfer von Arusha oder vom Kilimanjaro Airport Richtung Norden zu Ihrer Unterkunft, der Tented Lodge Kambi ya Tembo inmitten von weitläufigem Maasailand an den westlichen Ausläufern des Kilimanjaro gelegen. Sie begeben sich auf Pirschfahrten im offenen Geländewagen in der Sinya und Elerai Area, die an den kenianischen Amboseli Nationalpark grenzen. Hier erwartet Sie abseits jeglicher Touristenpfade traditionelles Maasailand mit tierreicher Savannenlandschaft im Schatten des Kilimanjaro. Anschließend Besuch eines Maasai Dorfes (Boma). Übernachtung im Kambi ya Tembo Tented Camp (2 Nächte).   

2. Tag: Kambi ya Tembo (Wanderung innerhalb des Kilimanjaro Nationalparks)  
Fahrt zum Parkeingang Londorossi (2250m) an der westlichen Seite des Kilimanjaro Nationalparks. Begleitete Wanderung entlang der Aufstiegsroute Lemosho durch Bergregenwald. Der Regenwald zeigt sich von seiner ursprünglichsten Seite. Trotz üppiger Pflanzenwelt sind immer wieder Lichtungen im Wald, wo Sie bei gutem Wetter herrliche Ausblicke auf den kenianischen Amboseli Nationalpark und auf die Vulkane Mt. Meru und Longido haben. Je nach Zeit und Kondition erreichen Sie die Baumgrenze und kommen in eine Landschaft, die einer Heide- und Moorlandschaft ähnelt. Bei Rückkehr am Londorossi Gate werden Sie bereits für Ihre Rückfahrt zu Ihrer Unterkunft erwartet.  
 
3. Tag: Kambi ya Tembo – Arusha / Kilimanjaro Airport
Heute unternehmen Sie mit einem Maasai-Krieger (Moran) eine Fußsafari oder gehen auf weitere Pirschfahrten in der Sinya und Elerai Area. Transfer nach Arusha oder zum Kilimanjaro Flughafen.  

Eingeschlossene Leistungen

  • Ausflüge, Wanderungen, Pirschfahrten und Transfers laut Programm
  • Übernachtungen im Kambi ya Tembo im Doppelzimmer(-zelt)
  • Nationalparkeintrittsgebühr Kilimanjaro 
  • Vollverpflegung inklusive Getränke während des Aufenthalts im Kambi ya Tembo
  • Safari- Fahrzeug mit englischspr. Fahrerguide

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl:
Individuelle Safari ab 2 Personen

Bei den aufgeführten Safaris handelt es sich um Programmvorschläge. Gern erstellen wir Ihnen einen nach Ihren Wünschen abgestimmten Reiseverlauf und integrieren Flüge sowie Transfers.

Dabei sind die Safaris zum Beispiel mit Bergbesteigungen bzw. Trekking und / oder einem Aufenthalt auf der Trauminsel Sansibar wunderbar kombinierbar.

1. Tag: Arusha / Kilimanjaro Airport - Kambi ya Tembo (West Kilimanjaro)

2. Tag: Kambi ya Tembo (West Kilimanjaro)

3. Tag: Kambi ya Tembo (West Kilimanjaro) - Arusha / Kilimanjaro Airport

Impressionen