den KaukasusKirgisistanTibet und BhutanNepalVietnamLaosKambodschaMadagaskarÄthiopienden Sudanden SüdsudanKeniaUgandaTansaniaSambiaNamibiaBotswanaSüdafrika, Lesotho und SwasilandBrasilienVenezuelaBolivienPeruEcuadordie Galapagos InselnCosta RicaHondurasGuatemalaKolumbienPatagonien
shows while page is loading
Südafrika Kompakt: Panoramaroute, Krüger N. und Kap-Region
  • Basisinformationen
  • Detailprogramm
  • Leistungen / Hinweise
  • Route

Basisinformationen

Dauer: 15 Tage
ab/bis: ab Kapstadt / bis Johannesburg
Preis(e): 

ab 2.300 EUR pro Person

  • Diese 15tägige Selbstfahrerreise führt Sie zu den Höhepunkten einer jeden Südafrika Reise

  • Von Kapstadt aus erkunden Sie die Höhepunkte der landschaftlich reizvollen Kap-Region

  • Sie erkunden die landschaftlich reizvolle Panorama Route und gehen auf geführte Pirschfahrten in einem privaten Wildreservat am Krüger Nationalpark

Reiseverlauf-Beispiel

1. - 3. Tag: Kapstadt
Ankunft in Kapstadt. Kapstadt ist eine der schönst gelegenen Städte der Welt.
Im Hintergrund erheben sich die steilen Wände des Tafelbergs, davor erstreckt sich das tiefblaue Meer bis an den Horizont und dazwischen eingebettet liegt Kapstadt, die südlichste Großstadt Afrikas. Sie ist geprägt von einer bunten Mischung aus unterschiedlichen Architekturstilen welche der Stadt ein besonderes Flair verleihen.

4. – 5. Tag: De Hoop Naturreservat
Fahrt zum De Hoop Naturreservat, abseits der üblichen Touristenpfade gelegen. Der Küstenabschnitt ist sehr beliebt bei den Glattwalen (Southern Right Whale) und bietet hervorragende Sichtmöglichkeiten während der Walsaison (Juni – Dezember).

6. – 7. Tag: Oudtshoorn
Fahrt über die Outeniqua Berge landeinwärts nach Oudtshoorn. Oudtshoorn in der Halbwüstenregion "Kleine Karoo" ist bekannt für die zahlreichen Straussenfarmen. Auch lohnt sich ein Besuch der Cango Höhlen. Diese Höhlen befinden sich ca. 30km außerhalb von Oudtshoorn am Fuße des Swartberg und bestehen aus ca. 80 kleinen Höhlen in welchen Sie die bizarren Stalagmiten und Stalagtiten bewundern können.
 
8. – 9. Tag: Kap-Weinregion
Fahrt in das bekannte Weinanbaugebiete der Kapregion. Bei Stellenbosch,  beginnt die wichtigste Weinroute. Entlang der „Weinstraße“ befinden sich 106 Weinkellereien, die alle für die Öffentlichkeit zur Verkostung und zum Kauf zugänglich sind. Auch eine Fahrt mit der „Franschhoek Wine Tram“ ist empfehlenswert. Die „Wine Tram" hop-on-hop-off Tour ist eine der schönsten Arten, um das Franschhoek Weintal zu entdecken.

10. – 12. Tag: Kapstadt – Krüger Flughafen – Krüger Nationalpark
Fahrt zum Flughafen Kapstadt. Flug zum Krüger Nationalpark und Fahrt in ein wildreiches privates Tierreservat am Krüger Nationalpark. Sie begeben sich mit den erfahrenen Rangern und Spurenlesern auf aufregende Pirschfahrten in offenen Geländewagen.

13. – 14. Tag: Panoramaroute
Erkundung der landschaftlich attraktiven Panoramaroute mit dem Blyde River Canyon und dem berühmten „God’s Window“, den Bourke’s Luck Potholes und den Three Rondavels.

15. Tag: Flughafen Johannesburg
Fahrt zum Flughafen Johannesburg. Beginn der Rückreise oder Anschlussprogramm.
 

 

 

Eingeschlossene Leistungen

  • Übernachtungen in speziell ausgewählten Unterkünften
  • Mietwagen mit höchstem Versicherungsschutz ab/ bis Kapstadt Flughafen
  • Mietwagen mit höchstem Versicherungsschutz ab Krüger Flughafen bis Johannesburg Flughafen
  • Verpflegung (inkl. Frühstück; inkl. Frühstück und Abendessen und Aktivitäten im Krüger Nationalpark)
  • Ausführliches Infomaterial für Selbstfahrer

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Bei den aufgeführten Reisen handelt es sich um Programmvorschläge.
Gern erstellen wir Ihnen einen nach Ihren Wünschen abgestimmten Reiseverlauf und integrieren Flüge sowie Transfers.

Alle Reisen führen wir nach Ihren Wünschen mit Übernachtungen in Hotels, Lodges und Tented Camps aller Kategorien von Standard Unterkünften bis hin zu Luxusunterkünften durch.

Die Reise ist zum Beispiel mit einer Selbstfahrerreise in Namibia oder einer Safari in Botswana und Sambia wunderbar kombinierbar.

Auf Wunsch kann die Reise mit einem deutsch- oder englischsprachigen Guide als geführte Rundreise gegen Aufpreis durchgeführt werden.

1. - 3. Tag: Kapstadt

4. – 5. Tag: De Hoop Naturreservat

6. – 7. Tag: Oudtshoorn

8. – 9. Tag: Kap-Weinregion

10. – 12. Tag: Kapstadt – Krüger Flughafen – Krüger Nationalpark

13. – 14.Tag: Panoramaroute

15.Tag: Flughafen Johannesburg

Impressionen