den KaukasusKirgisistanTibet und BhutanNepalVietnamLaosKambodschaMadagaskarÄthiopienden Sudanden SüdsudanKeniaUgandaTansaniaSambiaNamibiaBotswanaSüdafrika, Lesotho und SwasilandBrasilienVenezuelaBolivienPeruEcuadordie Galapagos InselnCosta RicaHondurasGuatemalaKolumbienPatagonien
shows while page is loading
Tok Tokkie Trails: geführte Wüstenwanderung
  • Basisinformationen
  • Detailprogramm
  • Leistungen / Hinweise
  • Route

Basisinformationen

Dauer: 3 Tage
ab/bis: NamibRand Naturreservat
Preis(e): 

ab 480 EUR pro Person

  • 3-tägige komfortable Wandersafari im NamibRand Nature Reserve mit einem erfahrenen Guide in kleiner Gruppe (zwischen 2 und 8 Personen)

  • Mit Tok Tokkie Trails erleben Sie nicht nur die beeindruckende Landschaft der Namib und ihre vielfältigen Gesichter - Berge, Kiesflächen, Sanddünen - hautnah, sondern lernen auch viele Geheimnisse der Wüste kennen. Neben der fantastischen Landschaft birgt die Namib kleine und große Wunder der Anpassung, die nur zu Fuß zu erleben sind. Die Übernachtungen erfolgen unter Namibias Sternen-Himmel auf bequemen Feldbetten

  • Dieser Baustein lässt sich wunderbar in Ihre individuelle Selbstfahrerreise integrieren

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft im NamibRand Naturreservat - 1. Etappe Tok Tokkie Trail
Am Nachmittag beginnt Ihre 3-tägige Wanderung (in Kleingruppe mit max. 8 Personen und englischspr. Guide) durch den Süden des Naturreservats (man wandert im gemütlichen Tempo und im Normalfall nicht mehr als 12 Kilometer pro Tag). Dabei erleben Sie drei herrliche unterschiedliche Landschaften: Berge, steinige Ebenen und tiefrote, grasbewachsene Dünen. Vom Ausgangspunkt inmitten der kleinen, bewachsenen Dünen ist es nur ein kurzer Weg zum ersten Nachtlager. Sie entspannen sich bei einem Sundowner und bewundern die beeindruckende Landschaft.
Gehzeit: Nachmittag: 1 – 2 Stunden

2. Tag: 2. Etappe Tok Tokkie Trail
Der Tages-Höhepunkt ist die atemberaubende Sicht auf die Dünen sowie das Erlebnis des Erwachens der ältesten „lebenden“ Wüste der Welt. Die „Morgennachrichten“ im Sand sind sehr faszinierend und mit etwas Glück entdecken Sie einige der besonderen Wüstenattraktionen. Sie durchqueren die „Horseshoe Wilderness Area“ über Dünen. Auf einem Zebrapfad überqueren Sie dann einen Bergsattel, bevor Sie auf der anderen Seite zu einem trockenen Flussbett hinuntergehen. Dabei besteht die Möglichkeit den Löffelhund, Oryx-Antilopen, Springböcke und Strauße zu sichten. Das Landschaftsbild gestaltet sich als endloses Dünenmeer mit einer eindrucksvollen Berglandschaft im Hintergrund. Die Geräusche der Geckos, ein gelegentliches Lachen einer Hyäne, das hoo-hoo des Fleckenuhus begleiten uns durch die Nacht.
Gehzeit: Vormittag: 4 - 4.5 Stunden / Nachmittag: 2 - 2.5 Stunden

3. Tag: 3. Etappe Tok Tokkie Trails
Sie wandern weiter durch die Dünen, welche mit Kameldornbäumen durchsetzt sind. Die heutige Wanderung ist leicht und Sie werden den Endpunkt der Wanderung am Vormittag erreichen. Anschließend können Sie das NaDEETZentrum, eine Schule zur Namib Wüste Umwelterziehung, besuchen.
Gehzeit: Vormittag: 3 - 3.5 Stunden

Eingeschlossene Leistungen

  •  Komfort-Wandersafari in einer Kleingruppe mit englischsprachigen Guide (Minimum 2, Maximum 8 Personen)
  • Übernachtung im Freien auf Feldbetten (sollte es erforderlich sein (z. B. bei ungünstigem Wetter) werden zum Schlafen Zelte gestellt)
  • Gepäcktransport
  • Vollpension und Getränke

    Hinweise

    Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
    Maximalteilnehmerzahl: 8 Personen

    Ihr Gepäck wird zu den Camps gefahren. Sie brauchen nur die persönlichen Dinge zu tragen, die Sie tagsüber brauchen.

    Während des Tok Tokkie Trails halten Sie sich ausschliesslich im Freien auf. Sie schlafen unter freiem Himmel auf Feldbetten in Bettrollen (Matratze, Decke und Kissen werden gestellt). Auch das Essen wird im Freien serviert. Sollte es erforderlich
    sein (z. B. bei ungünstigem Wetter) werden zum Schlafen Zelte gestellt. Dies liegt in Tok Tokkie Trails’ Ermessen.

    Die sanitären Anlagen in Camps bestehen aus einer Toilette im Freien, einer Eimerdusche und einem Waschbassin aus Canvas.

    1. Tag: NamibRand Naturreservat - 1. Etappe Tok Tokkie Trail

    2. Tag: NamibRand Naturreservat - 2. Etappe Tok Tokkie Trail

    3. Tag: NamibRand Naturreservat - 3. Etappe Tok Tokkie Trail

    Impressionen